Sophie Linz 
*1974, lebt & arbeitet in Hamburg
Ausbildungen in Fotografie (Lette Verein Berlin) und Journalismus (Volontariat Financial Times Deutschland), seither freie Bildredakteurin & Bildchefin in Redaktionen & Agenturen.

Beteiligung ‚abgegeben‘:
Initiatorin, Organisatorin, Konzeption, Projekt- & künstlerische Leitung,
Umsetzung Fotografie Orte/Spuren, Interviews, Texte,
gesamtes Ausstellungskonzept & -Recherchen

 

       Karla Sachse
*1950, lebt & arbeitet in Berlin
Studium der Kunstpädagogik & Promotion (Humboldt-Universität Berlin), seit 1982 Ausstellungsprojekte, Mail Art, Rauminstallationen, seit 1990 erweiterte internationale, künstlerische Ausstellungs- und Projekttätigkeit, Realisierung mehrerer Denkzeichen im öffentlichen Raum, beteiligt an der „documenta 15“.

Beteiligung ‚abgegeben‘:
Projekt-Finanzmanagement, künstlerisch-pädagogische Unterstützung Protagonisten während Erstellung Collagen, Recherche wissenschaftliche- & Layout Ausstellungstexte & eigene Installation 

 

       Ulrike Fischer
*1964, lebt & arbeitet in Hamburg
Studium Musiktheater-Regie (Hochschule für Musik und Theater Hamburg), diverse Theaterprojekte (u.a. Kampnagel Hamburg), 15 Jahre Chefredakteurin (Brigitte YM, Marie Claire, Woman, Petra), seit 2011 freie Blattmacherin, Moderatorin & Publizistin, 2017/2018 Festivalbetreuung „VRHAM!Virtual Reality & Arts Festival Hamburg“.

Beteiligung ‚abgegeben‘:
Konzipierung & Moderation Begleitprogramm Ausstellung Kunsthalle Rostock, Textbegleitung Ausstellungstexte 

 

       Anja Lehmann
lebt & arbeitet in Berlin
Studium Fotografie (Lette Verein Berlin), seitdem freiberufliche Fotografin für Magazine in den Bereichen Politik, Kultur, Wirtschaft und Soziales sowie für NGOs und soziale Träger mit dem Schwerpunkt Portrait & Reportage. Sie erhielt diverse Preise und Stipendien, zuletzt 2021 der Stiftung Kulturwerk für eine freie Arbeit.

Beteiligung ‚abgegeben‘:
Realisierung Portrait-Fotografien 

 

       Prof. Ulrike Brückner
lebt & arbeitet in Berlin und Dortmund
an freien und angewandten Projekten im Bereich der visuellen Kommunikation. Mit ihren Projekten gewann sie verschiedene renommierte Designpreise, wie unter anderem  „Deutscher Fotobuchpreis“ und mehrfach den „red dot award“. Seit 2018 lehrt sie an der FH Dortmund als Professorin für Gestaltungsgrundlagen und Konzept/Entwurf im Fachbereich Design.

Beteiligung ‚abgegeben‘:
Gestaltung Website 

 

       Ludwig Schmidt
*1995, lebt & arbeitet in Berlin
Ausbildung zum Zirkusartisten in Berlin (Die Etage, Schule der darstellenden Künste e. V.). Seitdem selbständig als Web-Entwickler und -Designer tätig für unterschiedliche Unternehmen und künstlerische Projekte. Mitarbeit an Projekten für Deutsche Bank, ENERTRAG AG u. a., gibt nebenher Unterricht in Statistik für Studenten an Berliner Universitäten.

Beteiligung ‚abgegeben‘:
Umsetzung & Programmierung Website

 

 

Das Projekt ‚abgegeben‘ und diese Website wurden ermöglicht durch die freundliche Unterstützung der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur.
Kooperationspartner des Projekts ist die Kunsthalle Rostock